no-img

Neuigkeiten aus der Kanzlei

24.01.2023

DATEV-Label "Digitale Kanzlei 2023"

Wir konnten das neue Jahr direkt mit einer Auszeichnung starten!

Bereits das fündfte Jahr in Folge hat uns die DATEV für 2023 das Label "Digitale Kanzlei" verliehen.

Die digitale Zusammenarbeit mit unseren Mandanten ist uns ein besonderes Anliegen, da sie für beide Seiten das gemeinsame Arbeiten effizienter und angenehmer macht.

Die Auszeichung der DATEV zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg zur digitalen Steuerberatung der Zukunft sind, diesen Weg werden wir auch künftig weiter gehen.


23.01.2023

Aktualisierung der Personalfragebögen

Die DATEV hat ihre Personalfragebögen aktualisiert.

Die neuesten Versionen finden Sie, wie gewohnt, in unseren Mandanteninformationen.

23.01.2023

"Monatsinformation" Februar 2023 erschienen

Lesen Sie in der neuesten Ausgabe unter anderem diese Themen:

ab 2023 wird das Arbeiten im Homeoffice steuerlich attraktiver. Das überarbeitete Jahressteuergesetz 2022 sieht noch einmal einige Verbesserungen bei der Homeoffice-Pauschale und beim häuslichen Arbeitszimmer vor. Grund genug, auf diese Verbesserungen ab 01.01.2023 einen genauen Blick zu werfen.

Fragestellungen zum häuslichen Arbeitszimmer bleiben weiterhin ein dauerhaftes Thema. Das Finanzgericht Berlin-Brandenburg hat kürzlich einen Fall entschieden, bei dem eine Arbeitnehmerin aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen den von ihrem Arbeitgeber zur Verfügung gestellten Arbeitsplatz nicht an allen Werktagen nutzen kann.

Auch Studierende und Fachschüler erhalten eine einmalige Energiepreispauschale i. H. von 200 Euro. Voraussetzung für eine Auszahlung ist, dass die Berechtigten am 01.12.2022 an einer Hochschule in Deutschland immatrikuliert bzw. an einer Berufsfachschule angemeldet sind.

Seit dem 01.01.2023 ist das Plattformen-Steuertransparenzgesetz in Kraft getreten. Durch das Gesetz werden private Verkäufe an das Finanzamt gemeldet. Jedem, der über entsprechende Plattformen handelt, sollte bewusst sein, dass über die Meldepflichten ein noch genauerer Abgleich mit den erklärten Umsatzgrößen durch die Finanzverwaltung möglich ist.

Haben Sie Fragen zu den Artikeln dieser Ausgabe der Monatsinformationen oder zu anderen Themen?

Bitte sprechen Sie uns an.

Wir beraten Sie gerne.

21.12.2022

Übersicht Anfang 2023 vernichtbare Unterlagen

Im Bereich der Mandanteninformationen haben wir für Sie eine Übersicht der Anfang 2023 vernichtbaren Unterlagen bereitgestellt.

28.09.2022

Wichtige Steuer- und Sozialversicherungstermine auf einen Blick

Im Bereich Mandanteninfo haben wir für Sie den Steuerkalender 2023 der DATEV eG zum Download bereitgestellt.

Der Kalender beinhaltet alle wichtigen Steuer- und Sozialversicherungstermine.

04.05.2022

Verstärkung für unser Team gesucht!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir aktuell:

Steuerfachangestellte/r (w/m/d - 4-Tage-Woche bei vollem Gehalt)

Details finden Sie in unserem Arbeitgeberprofil unter www.regionaljobs.de oder einfach die angebotene Stelle anklicken, Sie gelangen dann direkt zum Angebot.

07.03.2022

Infobroschüren im Mandantenbereich der Mandanteninformationen

Unter der Rubrik "Mandanteninfo" haben wir im passwortgeschützten Mandantenbereich, neben einigen anderen interessanten Broschüren zu diversen Themen, exklusiv für unsere Mandanten eine Checkliste zur Kassenführung mit elektronischen Aufzeichnungssystemen (Stand 11.2021) bereitgestellt. 

Die Zugangsdaten erhalten Sie gerne auf Anfrage bei uns.

12.01.2022

Checkliste benötigte Unterlagen für die Einkommensteuererklärung 2021

Welche Unterlagen benötigen wir für die Erstellung Ihrer Einkommensteuererklärung 2021?

Als Hilfe bei der Zusammenstellung der Unterlagen haben wir für Sie im Bereich Mandanteninfo eine Checkliste zum Download bereitgestellt.

02.12.2021

Neue, erweiterte Version unserer Kanzlei-App

Wir haben für Sie bereits seit langem eine kostenlose Kanzlei-App im Einsatz.

Über diese App konnten Sie bislang schon direkt mit uns kommunizieren, telefonieren und Belege direkt in Ihr DATEV Unternehmen online hochladen.

Wir haben unsere Kanzlei-App um ein neues Feature ergänzt!

Ab sofort können Sie damit auch die Belege für Ihre Einkommensteuer direkt zu DATEV Meine Steuern hochladen, sie stehen dann dort für die Kanzlei unmittelbar zur weiteren Verarbeitung bereit.

Ihre Steuerbelege können Sie bereits unterjährig mit der, in der App enthaltenen Dokumentenkamera fotografieren und hochladen, Sie müssen nichts mehr einscannen und per E-Mail bzw. Papierbelege per Post an uns senden.

Die App können Sie kostenlos im Apple App Store oder bei Google play downloaden.

Neben der App benötigen Sie einen Zugang zum DATEV Rechenzentrum den wir für Sie kostenlos bereitstellen.

Bei Interesse senden Sie uns eine E-Mail zu und wir stellen Ihnen die kompletten Möglichkeiten zur Verfügung.

Eine kurze Anleitung finden Sie unten im Link.


» Download (PDF 1,4 MB)


Mandanteninformationen

09.01.2023

eAU - Abfragemöglichkeit über ITSG SV-Net

Die Lösung der Krankenkassen für die Abfragen der Krankmeldungen im Internet ist derzeit die Anwendung ITSG SV-Net, die allerdings nur noch bis 30.06.2023 läuft.

» Download (PDF 0,2 MB)

21.12.2022

Was kann 2023 vernichtet werden?

Zu dieser Frage haben wir für Sie ein Merkblatt bereitgestellt.

» Download (PDF 0,2 MB)

RSS-Feed

Newsletter - "Blitzlicht"

23.01.2023

Monatsinformation

Ausgabe Februar

» Download (PDF 0,5 MB)

21.12.2022

Monatsinformation

Ausgabe Januar

» Download (PDF 0,2 MB)

Die Kanzlei-App. Kostenlos!
Was kann sie?

Weitere Infos hier…

Zugang zum Mandantenportal











Martin Schmid
Steuerberatungsgesellschaft
mbH & Co. KG

Schwöllbogen 3/1
72555 Metzingen

Telefon:
07123 – 936980






Siegel SmartExpert


Schritte zur neuen Grundsteuer in BW







Hier gelangen Sie direkt zu Ihrem DATEV Unternehmen online: